Vorstandsitzung der SPD

SPD lädt zur Waldbegehung mit Waldfest

Vorstand plant aktuelle Termine - Thema Wald

Der Vorstand der Walldürner Sozialdemokraten traf sich am Montag im Cafe „Günter“, um die letzten Vorbereitungen für das Waldfest der SPD am kommenden Sonntag, den 1 Juni zu besprechen. Neben den Vorstandsmitgliedern konnte der Ortsvereinsvorsitzende Ralf Beyersdorfer auch die Mitglieder der SPD-Gemeinderatsfraktion begrüßen.

Nachdem die SPD im vergangenen Jahr die Waldbegehung in Verbindung mit einer Geoparkführung zum Thema „Kulturraum Wald“ durchgeführt hatte, wollte man in diesem Jahr erstmals eine „sommerliche“ Waldbegehung anbieten. Gleichzeitig wollten viele Mitglieder des SPD Ortsvereins das SPD-Sommerfest wieder aufleben lassen. So lag die Idee nah beides gemeinsam zu tun.

 

Am Sonntag, den 1. Juni wird man ab 12 Uhr rund um die „Saatschulhütte“ in der Hornbacher-Straße ein SPD Waldfest veranstalten zum dem die Öffentlichkeit eingeladen ist. Im Rahmen des Waldfestes finden ab 14 Uhr zwei Waldbegehungen statt. Neben der alljährlichen Waldbegehung wird es eine spezielle Waldbegehung für Kinder geben. Gemeinsam mit Förstern wird es wieder viel Interessantes über den Wald zu erfahren geben.

 

Neben Speisen und Getränken zu familienfreundlichen Preisen wird ein Rahmenprogramm für jung und alt geboten. So wird es möglich sein den Lehrgarten des Siedlerbundes zu besichtigenden oder an einer Rundfahrt mit dem Planwagen teilzunehmen.

Die Mitglieder der SPD-Gemeinderatsfraktion freuen sich auch über persönliche Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Nach den Vorbereitungen des Waldfestes wurden die nächsten Termine und Vorhaben der SPD besprochen.