SPD-Vorstand tagte

Abwechslung beim Sommerfest

Treffen der Kandidaten für die Kommunalwahlen im Herbst

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Walldürn traf sich in Gerolzahn zu einer parteiöffentlichen Vorstandssitzung. Auf der Tagesordnung standen die Vorbereitungen für das bevorstehende Sommerfest, die Kommunalwahlen im Oktober sowie die Berichte der Jusos und der Fraktion. Das traditionelle Sommerfest der SPD findet am Sonntag, 25. Juli, auf dem Hof der Grundschule in Walldürn statt. Beginn ist um 10:00 Uhr mit einem Frühschoppen, anschließend ist Mittagessen. Am Nachmittag ist auch für Kaffee und, Kuchen gesorgt.

 

Die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD-Liste für die kommenden Gemeinderatswahlen stehen den Gästen zu gegenseitigen Kennenlernen und zum Gespräch über die Kommunalpolitik zur Verfügung. Für die jungen Gäste bietet eine Spielstraße Abwechslung und Unterhaltung. So besteht für die Kinder die Möglichkeit ihren eigenen Button zu gestalten. Ebenfalls am Nachmittag findet die Siegerehrung für die Gewinner des Preisrätsels vom diesjährigen Blumen- und Lichterfest statt.

 

Zu den Gemeinderatswahlen konnte der Fraktionsvorsitzende Herbert Kilian berichten, daß sich die nominierten Kandidatinnen und Kandidaten bereits getroffen haben, um die Grundlagen für den Wahlkampf zu besprechen. Neben den verschiedenen Veranstaltungen wurden auch die thematischen Schwerpunkte diskutiert.

 

Sebastian Ballweg informierte den Vorstand über die Aktivitäten der Jusos im Neckar-Odenwald-Kreis. Am Freitag, 16. Juli, veranstalten die Jusos in der Gaststätte "Gambrinus" in Buchen einen Diskussionsabend. Unter dem Titel "Der Dritte Weg - Modell für Deutschland" sollen die Thesen und Vorschläge des sogenannten "Schröder-Blair-Papiers" diskutiert werden.

 

Als letzter Punkt stand der Bericht der Stadtratsfraktion auf der Tagesordnung. Hier berichtete der Fraktionsvorsitzende Herbert Kilian über den bevorstehenden Spatenstich für den ersten Bauabschnitt der östlichen Teilumgehung. Diese sei ein weiterer Schritt in der Umsetzung des Generalverkehrsplanes. Kilian erläuterte auch die Verkehrslenkung während der Bauzeit. Nach dem Bericht der Fraktion diskutierten die Sozialdemokraten noch verschiedene Themen der aktuellen Tagespolitik.