SPD baut einen familienfreundlichen Zugang am Freibad

Wer in den letzten Wochen das Walldürner Freibad besucht hat, konnte feststellen, dass etwas bewegt wird: die Walldürner SPD baut derzeit einen familienfreundlichen Zugang zum Freibad.

Der Erhalt und die Steigerung der Attraktivität der Walldürner Bäder ist seit langem eines der kommunalpolitischen Ziele, für das sich die SPD in Walldürn einsetzt. Mit dem familienfreundlichen Zugang wird es künftig möglich sein, mit Kinderwägen usw. das Freibad zu besuchen, ohne, dass diese über die steile Treppe getragen werden müssen. Da bekanntlich die finanziellen Mittel der Kommunen knapp sind, haben die Sozialdemokraten beschlossen den Zugang in Eigenleistung zu erstellen. Über 200 Arbeitsstunden leisteten die Stadträte und Mitglieder der SPD. In wenigen Wochen kann der Eingang den Besuchern des Freibades offiziell übergeben werden.