Unser Infostand am Blumen- und Lichterfest 2018

100 Jahre Frauenwahlrecht

Im Rahmen einer Nachbesprechung zogen die Walldürner Sozialdemokraten ein Resümee des diesjährigen Blumen- und Lichterfestes. Auch in diesem Jahr standen die Mitglieder der SPD-Fraktion den Bürgerinnen und Bürgern Walldürns zu kommunalpolitischen Themen Rede und Antwort. Zum Muttertag habe man über 200 Rosen an die Besucherinnen des Festes verteilt, berichtete der Ortsvereinsvorsitzende Ralf Beyersdorfer. Und, wie in jedem Jahr, gab es auch wieder ein Gewinnspiel, für das Georg Nelius MdL die Preise stiftete.

„Das Jahr 1918 war ein Jahr großer Umbrüche in Deutschland, erstmals durften Frauen und Männer gleichberechtigt wählen und gewählt werden“, so der Ortsvereinsvorsitzende Ralf Beyersdorfer.

Dies sei eine große Errungenschaft der Sozialdemokratie, daher habe man beim diesjährigen Blumen- und Lichterfest das „Frauenwahlrecht in Deutschland“ thematisiert. Zeitgleich sei 1918 ein Jahr des demokratischen Aufbruchs gewesen. Überall in Deutschland, wie auch in Walldürn, wurden Ortsvereine der SPD gegründet.

 

 

 

Beim Gewinnspiel der SPD galt es diesmal zu erraten, welches Jubiläum die SPD Walldürn 2018 feiert. Die Lösung: „100 Jahre SPD in Walldürn“. Untern den Teilnehmern mit der richtigen Antwort, wurden die Gewinner ermittelt. Der Ortsvereinsvorsitzende Ralf Beyersdorfer bedankte sich noch einmal bei allen Helferinnen und Helfern, besonders beim Landtagsabgeordneten der SPD Georg Nelius, der auch am Stand der SPD zugegen war.